Fragen & Antworten
Wann beginnt die Fischereisaison? Die Fischereisaison beginnt jeweils am 01. Mai  und dauert bis 15. Oktober. Inhaber einer Saisonkarte dürfen bereits ab 16. April  angeln sofern der See Eisfrei ist.   zum Seitenanfang Wer darf am See angeln? Jugendliche ab 10 Jahren und ältere Personen dürfen angeln sofern Sie im Besitz eines gültigen Patent sind.   zum Seitenanfang Wie viele Fische dürfen gefangen werden? Je Tag und Patent dürfen folgende Fische gefangen werden: - 5 Forellen (inkl. Namaycush) - 5 Felchen - 25 Barsche (Egli). Pro Saisonpatent dürfen maximal folgende Fische gefangen werden: - Erwachsenenpatent: je 100 Forellen und Felchen.- Jugendpatent: je 50 Forellen und Felchen.   zum Seitenanfang Wie kann ich ein Boot mieten? Mietboote können während den Büroöffnungszeiten telefonisch unter 055 446 13 44 reserviert werden. Eine Reservation per E-Mail ist nicht möglich.   zum Seitenanfang Was kostet eine Saisonkarte? Saisonkarten exkl. Fr. 20.-- für Fangstatistik Kaution + Fr. 6.-- für Patentbüchlein           + Fr. 7.-- für Gesetzesvorschriften    Kantonsbewohner Nicht- Kantonsbewohner   Jugendpatent   (10 - 15 Jahre )  Fr.  120.00  Fr.  180.00   Erwachsenenpatent  Fr.  240.00 Fr.  360.00   zum Seitenanfang Was kostet eine Tageskarte?  Tageskarten       inkl. Fr. 5.-- für Fangstatistik Kaution Kantonsbewohner  Nicht- Kantonsbewohner   Jugendpatent   (10 - 15 Jahre )  Fr.   18.00  Fr.   18.00   Erwachsenenpatent  Fr.   25.00  Fr.   30.00 zum Seitenanfang Wann darf geangelt werden?     vom 16. April bis 15. Mai  von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr   vom 16. Mai bis 15. August  von 06.00 Uhr bis 20.00 Uhr   vom 16. August bis 15. Oktober  von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr zum Seitenanfang Welche Angelgeräte sind erlaubt? Für die Ausübung der Fischerei sind pro Patent folgende Fanggeräte zulässig: a) zwei Angelruten mit einer einfachen Angel ohne Widerhaken, mit natürlichem oder künstlichem, lebenden oder toten Köder, oder mit einem Spinner, Löffel oder Blinker mit nur einem lose hängenden Mehrfachangel ohne Widerhaken, oder b) eine Hegene für den Felchen- oder Eglifang mit höchstens fünf natürlichen oder künstlichen Ködern (Mücken, Larven, usw.), ohne zusätzliches Fanggerät, oder c) die Schleppangel mit zwei Ruten oder zwei Rollen mit einem Spinner, Löffel, Blinker oder einem System oder Wobler mit höchstens zwei lose hängenden Dreiangeln ohne Widerhaken, und totem Köderfisch, oder d) eine Tiefseeschleike mit höchstens drei Schnüren oder mit zwei Schnüren und einem weiteren Fanggerät. Downrigger mit zwei Ruten. e) Das Jugendpatent berechtigt zur Verwendung einer Rute vom Ufer oder vom Boot aus. zum Seitenanfang Wann ist das Fischereibüro geöffnet?   vom 16. April bis 15. Mai  von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 19.00 Uhr   vom 16. Mai bis 15. August  von 06.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 19.00 Uhr   vom 16. August bis 15. Oktober  von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 19.00 Uhr  zum Seitenanfang  Wo bekomme ich ein Patent? Das Patent können Sie im Fischereibüro gegen vorlage eines Gültigen Ausweises beziehen. zum Seitenanfang Haben Sie Geschenkgutscheine? Geschenkgutscheine können Sie für alle Patentarten und für viele Artikel des Fischereishops beziehen. Wir erstellen Ihnen auch Gutscheine mit Einkaufswert ab Sfr. 20.00   zum Seitenanfang Wann endet die Fischereisaison? Vom 16. Oktober bis 15. April ist das Angeln im Wägitalersee verboten.   zum Seitenanfang Was ist SANA? SANA bedeuet Sachkunde Nachweis. Der Sachkunde Nachweis bestätigt dass Sie ein erfahrener Angler sind und innerhalb der letzten 5 Jahre eine Saisonarte vom Wägitalersee gelöst haben oder Sie sind Innhaber des Sportfischer Brevet. Ab dem 01.01.2009 benötigen Angler die eine Saisonkarte lösen wollen einen SaNa. zum Seitenanfang Ich möchte einen Tag angeln. Brauche ich einen SaNa? Wenn Sie eine Tagskarte oder mehrere Tageskarten lösen brauchen Sie keinen SaNa. Sie lösen im Fischereibüro eine Tageskarte. zum Seitenanfang